cool IT Team-Blog

SharePoint 2010 Walkthrough Guide und virtuelle Maschinen

Vor zwei Jahren hat Microsoft zur Darstellung der besten Features in SharePoint 2010 den SharePoint 2010 Walkthrough Guide herausgebracht. In diesem Werk werden mit ausführlichen Samples die wichtigsten neuen Features der damals neuen Version gezeigt (www.microsoft.com/en-us/download/details.aspx?id=13773

Auf Seite 9 berichtet dieses Werk über den Umstand, dass man zum Ausprobieren der Samples noch Begleitwerkzeug braucht:
 

In order to go throught this guide, you will need to setup the 2010 Information Workder Demonstration Virtual Machine (

http://go.microsoft.com/?linkid=9728417). The download center has instructions on how to setup the virtual machine.

Jetzt beginnt der Haken: Diesen Link gibt es nicht mehr. Glückliche Menschen, wie ich es geglaubt habe zu sein, haben diese Maschine natürlich aufgehoben. Aber die Lizenz ist schon längst abgelaufen ...
 

Microsoft schläft auch nicht - es gibt einen neuen Download-Link:

http://www.microsoft.com/en-us/download/details.aspx?id=27417.
Hat man sich nun erst einmal durch die 50GB Download gequält, die Dateien ausgepackt und als virtuelle Maschine installiert, scheint im ersten Moment alles eitel Wonne zu sein. Bis man das erste Mal den SharePoint startet ...

Es gibt keine Sample-Dateien, die Webs sind nicht angelegt und haben keine Inhalte. Herbe Enttäuschung! Damit funktionieren die Beispiele wieder nicht.

In diesem Fall hätte man diesen Mangel allerdings erkennen können, würde man Webseiten bis zum Ende lesen, denn auf der Downloadseite der Information Worker Machine steht, dass man jetzt noch einiges mehr herunterladen soll (wozu genau, steht allerdings nicht dabei). Also zurück zur Download-Seite!

Content Packs mit Demos

Der Download dieser Files sollte laut Installationsanleitung direkt am Hyper-V Rechner ausgeführt werden, was problematisch braucht, weil der Download das .NET Framework 3.5 benötigt und sonst nicht läuft. Außerdem müssen die Sicherheitskriterien herabgesetzt werden. Finde ich persönlich beides ein bisschen problematisch ...

Na gut - irgendwie installiert sich dieses Ding dann (es legt sich als ISO-Datei ins DVD-Laufwerk der virtuellen Maschine) und dann ...

.. sind es die "falschen" Inhalte. Wieder keine Samples!

In meiner (nach diesen vielen Versuchen sicher nicht mehr ganz lupenreinen) SharePoint-Version der Maschine) hat auch die allgemeine Suche im Search Center nicht funkitoniert, sondern nur die People Search. Hat dazu jemand eine Idee?

Ja.

Ich habe dann aufgegeben und beschränke mich darauf, dass ich die Features schon gesehen habe (wenn ich sie nicht sowieso benütze). Jedenfalls kein Renommeé für Microsoft.

Vorschläge und Tipps werden natürlich dankend entgegebengenommen!

Gar nicht cool :-(

LG,
Sabine.

Verfasst: 30.05.2012 00:55:33 von Sabine Stiller
Tags: SharePoint 2010, SharePoint 2010 Walkthrough Guide, vhd, virtuelle Maschinen

1


Kommentare
Für diesen Blogbeitrag liegen zurzeit keine Kommentare vor.
Einen Kommentar schreiben



 Security code