In PowerPoint kann ein Video aus einer Website eingefügt werden.

Klicken Sie zuerst auf die Registerkarte Einfügen und dann auf Video Video von Website …

Video einfügen

Es erscheint ein Eingabefenster, in dem nun der sogenannte Einbettungscode eingegeben werden soll.

Den müssen Sie nun von YouTube holen.

Dazu suchen Sie einVideo aus und wählen danach Weiterleiten. Es öffnet sich ein neuer Bereich, in dem Sie die Funktion Einbetten auswählen können.

Video weiterleiten

Und jetzt kommt die eigentliche Crux an der Sache: Interessanterweise versteht PowerPoint 2010 – man würde meinen, ein aktuelles Produkt – den aktuellen YouTube-Einbettungscode nicht.

Sie müssen daher die Einstellung Alten Einbettungcode verwenden anwählen, damit Sie den resultierenden Code in PowerPoint einbinden können.

Alten Einbettungscode verwenden

Den nun resultierenden Code, der in etwa so ausschauen könnte (object, NICHT iFrame!),

<object width=“420″ height=“315″>
  <param name=“movie“
value=“http://www.youtube.com/v/ayYEhuKgEc0?version=3&amp;hl=de_DE“></param>
  <param name=“allowFullScreen“ value=“true“></param>
<
param name=“allowscriptaccess“ value=“always“></param>
  <embed src=“http://www.youtube.com/v/ayYEhuKgEc0?version=3&amp;hl=de_DE“
    type=“application/x-shockwave-flash“ width=“420″ height=“315″
    allowscriptaccess=“always“ allowfullscreen=“true“>
</
embed>

</object>

fügen Sie nun in dem zuvor geöffnten Fenster in PowerPoint ein und bestätigen diesesn. Voila!

Ist doch cool, oder?

LG,
Sabine.