Soll für das Aufrufen einer SharePoint Site mit HTTPS Single SignOn unterstützt werden, müssen zwei zusätzliche Maßnahmen am Browser des Clients ergriffen werden, damit das automatisch funktioniert.

1.) Die SharePoint-Site muss zu den vertrauenswürdigen Sites hinzugefügt werden.

Dazu müssen die Internetoptionen, Registerkarte Sites geöffnet werden:

Internetoptionen

Klicken Sie hier auf Sites, um zur Verwaltung der vertrauenswürdigen Seiten zu gelangen:

 

Vertrauenswürdige Sites

Wichtig ist, dass hier die Site inklusive https angegeben wird.

2.) Wählen Sie in den Sicherheitsoptionen die Option Automatische Anmeldung mit aktuellem Benutzernamen und Kennwort:

Zurück in den Internetoptionen wählen Sie die gewünschte Zone (z.B. Intranet) aus und wählen Sie danach Stufe anpassen.

 

Zoneneinstellungen Automatisches Anmelden

Suchen Sie nun den Eintrag Benutzerauthentifizierung und wählen Sie hier Automatische Anmeldung mit aktuellen Benutzernamen und Kennwort. Durch diese Einstellung wird wird eine Anmeldung mithilfe der NTLM-Authentifizierung (Windows NT Challenge Response) versucht. Nur, wenn der Server die Anmeldung mit den Windows-Anmeldedaten NICHT unterstützt, werden Sie zur Eingabe von Benutzername und Passwort aufgefordert.

Wenn alles richtig funktioniert, werden Sie ab jetzt nicht mehr zur Eingabe von Benutzername und Passwort aufgefordert.

Ist doch cool, oder?

LG,
Robert.